Stöbern Sie durch unsere Angebote (4 Treffer)

Cradle of Filth - Summer Dying Fast 2019
36,10 € *
zzgl. 10,00 € Versand

Manchmal scheinen die Monster echt zu sein. Wir leben in zunehmend dunklen Zeiten und es ist die Pflicht der inspirierendsten Musiker, einen Soundtrack zu kreieren. Seit einem Vierteljahrhundert haben CRADLE OF FILTH die Rolle übernommen, die amorphen Schrecken erforscht, die in den Schatten der Menschheit lauern, und sich über Jahrhunderte hinweg der Opulenz der Todsünde erfreuen, angetrieben von trostloser Romantik und Lust auf das sinnlich Groteske. CRADLE OF FILTH wurde 1991 in England gegründet und erzeugten mit ihren frühen Demos einen sofortigen Underground-Buzz, bevor sie 1994 mit ihrem Debütalbum »The Principle Of Evil Made Flesh« ihre Autorität im aufkeimenden Black- und Death-Metal-Underground Großbritanniens zeigten. Die monströse Mischung aus dekorativem Terror und pummeligem Vitriol machte die Band zu einem einzigartigen Angebot und einer der wenigen modernen Bands, die schwere Musik vorantreiben und gleichzeitig ihre Traditionen ehren können. Es überrascht nicht, dass eine Kombination aus wahnsinnig evokativen Texten des Frontmanns Dani Filth und den detaillierten und überzeugenden Bildern, die die Band mit großem Geschick nutzte, dafür gesorgt haben, dass die Musik von CRADLE in den besten drei Jahrzehnten beständig war und wuchs. Eine unermüdliche Serie von belebenden und mitreißenden Studioalben hat die Band fest im Blickfeld der Öffentlichkeit gehalten und trotz zahlreicher Line-Up-Shuffles und subtiler stilistischer CRADLE OF FILTH sind im Laufe der Jahre vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht. »Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay«, die am 22. September 2017 vorgestellt werden soll, ist genau die Art künstlerischer Aussage, die Fans dieser unzerstörbaren britischen Metal-Institution erwarten. Der Unterschied dieses Mal ist, dass CRADLE OF FILTH sich anscheinend in einen neuen, höheren Gang eingeklickt zu haben scheint und die Ergebnisse faszinierend, erschreckend und elektrisierend sind. Während sich CRADLE OF FILTH auf die Einführung dieser atemberaubenden neuen Songs für ihre engagierte globale Fangemeinde vorbereiten, waren sie noch nie so stark wie nie zuvor.Veränderungen im Laufe der Jahre sind CRADLE OF FILTH vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 24.06.2019
Zum Angebot
Cradle of Filth - Summer Dying Fast 2019
36,20 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Manchmal scheinen die Monster echt zu sein. Wir leben in zunehmend dunklen Zeiten und es ist die Pflicht der inspirierendsten Musiker, einen Soundtrack zu kreieren. Seit einem Vierteljahrhundert haben CRADLE OF FILTH die Rolle übernommen, die amorphen Schrecken erforscht, die in den Schatten der Menschheit lauern, und sich über Jahrhunderte hinweg der Opulenz der Todsünde erfreuen, angetrieben von trostloser Romantik und Lust auf das sinnlich Groteske. CRADLE OF FILTH wurde 1991 in England gegründet und erzeugten mit ihren frühen Demos einen sofortigen Underground-Buzz, bevor sie 1994 mit ihrem Debütalbum »The Principle Of Evil Made Flesh« ihre Autorität im aufkeimenden Black- und Death-Metal-Underground Großbritanniens zeigten. Die monströse Mischung aus dekorativem Terror und pummeligem Vitriol machte die Band zu einem einzigartigen Angebot und einer der wenigen modernen Bands, die schwere Musik vorantreiben und gleichzeitig ihre Traditionen ehren können. Es überrascht nicht, dass eine Kombination aus wahnsinnig evokativen Texten des Frontmanns Dani Filth und den detaillierten und überzeugenden Bildern, die die Band mit großem Geschick nutzte, dafür gesorgt haben, dass die Musik von CRADLE in den besten drei Jahrzehnten beständig war und wuchs. Eine unermüdliche Serie von belebenden und mitreißenden Studioalben hat die Band fest im Blickfeld der Öffentlichkeit gehalten und trotz zahlreicher Line-Up-Shuffles und subtiler stilistischer CRADLE OF FILTH sind im Laufe der Jahre vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht. »Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay«, die am 22. September 2017 vorgestellt werden soll, ist genau die Art künstlerischer Aussage, die Fans dieser unzerstörbaren britischen Metal-Institution erwarten. Der Unterschied dieses Mal ist, dass CRADLE OF FILTH sich anscheinend in einen neuen, höheren Gang eingeklickt zu haben scheint und die Ergebnisse faszinierend, erschreckend und elektrisierend sind. Während sich CRADLE OF FILTH auf die Einführung dieser atemberaubenden neuen Songs für ihre engagierte globale Fangemeinde vorbereiten, waren sie noch nie so stark wie nie zuvor.Veränderungen im Laufe der Jahre sind CRADLE OF FILTH vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Cradle of Filth - Summer Dying Fast 2019
35,60 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Manchmal scheinen die Monster echt zu sein. Wir leben in zunehmend dunklen Zeiten und es ist die Pflicht der inspirierendsten Musiker, einen Soundtrack zu kreieren. Seit einem Vierteljahrhundert haben CRADLE OF FILTH die Rolle übernommen, die amorphen Schrecken erforscht, die in den Schatten der Menschheit lauern, und sich über Jahrhunderte hinweg der Opulenz der Todsünde erfreuen, angetrieben von trostloser Romantik und Lust auf das sinnlich Groteske. CRADLE OF FILTH wurde 1991 in England gegründet und erzeugten mit ihren frühen Demos einen sofortigen Underground-Buzz, bevor sie 1994 mit ihrem Debütalbum »The Principle Of Evil Made Flesh« ihre Autorität im aufkeimenden Black- und Death-Metal-Underground Großbritanniens zeigten. Die monströse Mischung aus dekorativem Terror und pummeligem Vitriol machte die Band zu einem einzigartigen Angebot und einer der wenigen modernen Bands, die schwere Musik vorantreiben und gleichzeitig ihre Traditionen ehren können. Es überrascht nicht, dass eine Kombination aus wahnsinnig evokativen Texten des Frontmanns Dani Filth und den detaillierten und überzeugenden Bildern, die die Band mit großem Geschick nutzte, dafür gesorgt haben, dass die Musik von CRADLE in den besten drei Jahrzehnten beständig war und wuchs. Eine unermüdliche Serie von belebenden und mitreißenden Studioalben hat die Band fest im Blickfeld der Öffentlichkeit gehalten und trotz zahlreicher Line-Up-Shuffles und subtiler stilistischer CRADLE OF FILTH sind im Laufe der Jahre vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht. »Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay«, die am 22. September 2017 vorgestellt werden soll, ist genau die Art künstlerischer Aussage, die Fans dieser unzerstörbaren britischen Metal-Institution erwarten. Der Unterschied dieses Mal ist, dass CRADLE OF FILTH sich anscheinend in einen neuen, höheren Gang eingeklickt zu haben scheint und die Ergebnisse faszinierend, erschreckend und elektrisierend sind. Während sich CRADLE OF FILTH auf die Einführung dieser atemberaubenden neuen Songs für ihre engagierte globale Fangemeinde vorbereiten, waren sie noch nie so stark wie nie zuvor.Veränderungen im Laufe der Jahre sind CRADLE OF FILTH vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot
Cradle of Filth - Summer Dying Fast 2019
35,10 € *
zzgl. 4,95 € Versand

Manchmal scheinen die Monster echt zu sein. Wir leben in zunehmend dunklen Zeiten und es ist die Pflicht der inspirierendsten Musiker, einen Soundtrack zu kreieren. Seit einem Vierteljahrhundert haben CRADLE OF FILTH die Rolle übernommen, die amorphen Schrecken erforscht, die in den Schatten der Menschheit lauern, und sich über Jahrhunderte hinweg der Opulenz der Todsünde erfreuen, angetrieben von trostloser Romantik und Lust auf das sinnlich Groteske. CRADLE OF FILTH wurde 1991 in England gegründet und erzeugten mit ihren frühen Demos einen sofortigen Underground-Buzz, bevor sie 1994 mit ihrem Debütalbum »The Principle Of Evil Made Flesh« ihre Autorität im aufkeimenden Black- und Death-Metal-Underground Großbritanniens zeigten. Die monströse Mischung aus dekorativem Terror und pummeligem Vitriol machte die Band zu einem einzigartigen Angebot und einer der wenigen modernen Bands, die schwere Musik vorantreiben und gleichzeitig ihre Traditionen ehren können. Es überrascht nicht, dass eine Kombination aus wahnsinnig evokativen Texten des Frontmanns Dani Filth und den detaillierten und überzeugenden Bildern, die die Band mit großem Geschick nutzte, dafür gesorgt haben, dass die Musik von CRADLE in den besten drei Jahrzehnten beständig war und wuchs. Eine unermüdliche Serie von belebenden und mitreißenden Studioalben hat die Band fest im Blickfeld der Öffentlichkeit gehalten und trotz zahlreicher Line-Up-Shuffles und subtiler stilistischer CRADLE OF FILTH sind im Laufe der Jahre vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht. »Cryptoriana - The Seductiveness Of Decay«, die am 22. September 2017 vorgestellt werden soll, ist genau die Art künstlerischer Aussage, die Fans dieser unzerstörbaren britischen Metal-Institution erwarten. Der Unterschied dieses Mal ist, dass CRADLE OF FILTH sich anscheinend in einen neuen, höheren Gang eingeklickt zu haben scheint und die Ergebnisse faszinierend, erschreckend und elektrisierend sind. Während sich CRADLE OF FILTH auf die Einführung dieser atemberaubenden neuen Songs für ihre engagierte globale Fangemeinde vorbereiten, waren sie noch nie so stark wie nie zuvor.Veränderungen im Laufe der Jahre sind CRADLE OF FILTH vom großen Triumph zum großen Triumph gerutscht.

Anbieter: konzertkasse.de
Stand: 25.05.2019
Zum Angebot

Ähnliche Suchbegriffe